Über uns

Über uns

 

Wir – das sind meine Frau und ich – betreiben seit Dezember 2005 im nord-ost-oberfränkischen Hof einen Nähmaschinenfachhandel mit Reparaturwerkstatt.

Aufgewachsen bin ich sozusagen „in einem Nähmaschinenfachhandel“, dem meines Vaters, der diesen von 1952 bis zu seinem Tod 1989 mit meiner Mutter geführt hat.

In diesem Geschäft, welches damals eines von drei in Hof war, bin ich aufgewachsen. An einem Schreibtisch in einer Ecke der Werkstatt meines Vaters machte ich Hausaufgaben und danach lernte ich so nebenbei, eher spielerisch, die Nähmaschinenbranche und das Reparieren von Nähmaschinen in allen Facetten, wobei ich vom Wissen und dem Erfahrungsschatz meines Vaters viel lernen konnte.

Das Geschäft wurde nach dem Tod meines Vaters noch von meiner Mutter und mir weitergeführt, letztendlich aber aus verschiedenen Gründen 1994 verkauft.

2005 wagten meine Frau und ich dann den Sprung in die eigene Selbstständigkeit und eröffneten einen Nähmaschinenfachhandel – heute der einzige in Hof und im Umkreis. Trotz Wirtschafts- und Bankenkrise konnten wir das Geschäft auf- und ausbauen und immer mehr Kunden gewinnen.

Aufgrund guter Erfahrungen haben wir unser Nähmaschinenangebot hauptsächlich auf Näh- und Stickmaschinen von Brother, auf Nähmaschinen und Overlocks von Juki und auf Overlocks von baby lock und Gritzner ausgerichtet.

Wir sind in keiner Weise markengebunden und verkaufen, was wir mit ruhigem Gewissen empfehlen können.

Dabei arbeiten wir stets freundlich, kunden- und serviceorientiert und bieten unseren Kunden den Service, den man vom Fachhandel erwarten kann.

In den letzten Jahren hat sich ein Trend entwickelt, der nicht nur uns, sondern auch Händlerkollegen, insbesondere hinsichtlich Nähmaschinenreparaturen eine Voll- bis Überauslastung beschert hat: das immer stärker werdende Angebot aus Internet und Supermärkten.

Diese Anbieter verkaufen große Stückzahlen an Nähmaschinen, zumeist ohne entsprechende Werkstattkapazitäten vorzuhalten. Bei Reparaturen wenden sich die Kunden dann an den Fachhandel, der mangels Nachwuchs keine Kapazitäten aufbauen kann, was dann zu Wartezeiten bei Reparaturen führt. Letztendlich wird das Verhalten der Käufer durch den billigeren Kauf im Internet zum Nachteil für den Käufer, wenn er für Reparatur oder Service einen Fachhändler benötigt, diese aber immer weniger werden.

Trotz allem ist es uns offenbar gut gelungen, unsere Kunden zufrieden zu stellen. Wenn das nicht der Fall wäre, wären wir mit Sicherheit schon wieder vom Markt verschwunden.


Im Gegenteil: immer wieder erhalten wir Anfragen auch aus entfernten Gebieten Deutschlands und sogar aus den Niederlanden, Belgien, Österreich und der Schweiz.

Machen Sie doch Ihre eigenen Erfahrungen mit uns und probieren Sie uns einfach mal aus. Oder Sie abonnieren unseren Newsletter und erhalten damit 1 bis 2 Mal monatlich unsere Angebote. Darunter sind auch immer wieder Super-Angebote, die nur unsere Newsletter-Abonnenten erhalten und nützen können.
>>>
Newsletter abonnieren


Mit herzlichen Grüßen von

IMG_8574 IMG_8582

 Beate & Klaus Gemeinhardt